Finnische Zeltsauna
Finnlanddorf Landesgartenschau 2005 Leverkusen

Finnische Woche 13. - 21.08.2005

 
Das Zeltsaunaprinzip wurde in Finnland in den Winterkriegs-zeiten entwickelt. Die Solda-ten wollten auch im Feld nicht auf die Sauna verzichten müs-sen.

Die Zeltsauna, Modell FAMILY, die Sauna für unterwegs ...

Das Zeltgestänge ist aus feu-erverzinkten Rohren gefertigt, die Zeltplane aus einer feuer-hemmendem Kunststoffplane, so dass selbst Funkenflug aus dem Schornstein dem Zelt nichts anhaben kann.

Man nehme einen Arm voller trockenen Holzes und befeuere den Ofen 20 - 40 Minuten, je nach Trockenheit des Holzes. Danach ist die Sauna betriebsbereit.

Die transportable Zeltsauna für 2-4 Personen hat eine Grundfläche von 200x150 cm, ist 170 cm hoch und wiegt alleine 14 kg; der Ofen für Holz-befeuerung (Stahl) wiegt 15 kg und die Sitzbank für drei Personen 10 kg, Gesamtgewicht also nur 39 kg.

Die Außenhaut des Ofens besteht aus strukturiertem Alublech mit zwei abnehmbaren Deckeln, oben wie unten. Auf der Unterseite sind außerdem zwei Klappfüße zum Aufstellen des Ofens.

Die Ofenrohre, gefertigt aus Edelstahl, finden während Lagerung/Transport in der Brennkammer des Ofens Platz.
Ein zusätzlicher Wassertank (Fassungsvermögen 7 l) heizt das eingefüllte Wasser während des Brenvorgangs auf. Ein angenehmer Nebeneffekt ist, dass sich dadurch die Luftfeuchtigkeit in der Sauna erhöht. Das aufgeheizte Wasser kann mit kaltem Wasser vermischt als Waschwasser benutzt werden.
Die Packmaße des holzbefeuerten Saunaofens: 27,5 x 32,0 x 52,0 cm

Kontakt: Finn-Handel GmbH
Weitere Infos unter: Nexi Telttasauna