Die Eifel
Finnlanddorf Landesgartenschau 2005 Leverkusen

22.08 - 04.09.2005 im Finnlanddorf

 
Die Eifel

Die Eifel ist eine vielfältige, attraktive Mittelgebirgslandschaft von besonderem Charme. Sie wird von den Städten Bonn, Euskirchen, Aachen, Trier und Kob-lenz umrahmt. Der Eifel im Nordosten vorgelagert erstreckt sich die Jülich-Zülpicher-Börde mit Vorgebirge und Villerücken zum Rheintal hin.

Diesen Landschaftsraum zu entdecken lohnt sich. Große Wälder, ausgedehnte Hügellandschaften, reizvolle Täler, Seen und Maare sind nur einige der Höhe-punkte, die Sie bei Ihren Streifzügen durch die Eifel erwarten. Eine intakte Natur mit vielfältiger Fauna und Flora, zahlreiche historische Denkmäler, die ausgeprägte Land- und Forstwirtschaft und traditionelle Ortsbilder machen die Eifel zu einer überaus abwechslungsreichen Kulturlandschaft.

Die Eifel ist auch für ihre Talsperren bekannt, die gute Wassersportmöglich-keiten bieten. Einen besonderen Freizeitwert bietet der Rursee, die zweitgröß-te Talsperre der Bundesrepublik.

Kennzeichnend für die Region sind auch die zahlreichen, idyllischen Orte mit ihren schönen Fachwerkhäusern. Ob mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad, in dieser Landschaft gibt es viel zu entdecken. Von Köln fährt die Bahn alle Stunde in die Eifel.

Themen/Aktionen auf der Landesgartenschau:
  • Haus der Natur, Bonn
        - Naturerlebnis im Ballungsraum
  • Waldpädagogisches Zentrum Eifel, Kommern
        - historische Waldnutzungsformen
        - Waldarbeit früher und heute
  • Holzkompetenzzentrum Rheinland, Nettersheim
        - Projekt "Europäische Holzroute"
        - Vorträge zum Bauen mit Holz
        - neues Holzbausystem aus der Eifel
  • Preisrätsel mit tollen Gewinnen